Gerne möchten wir Ihnen auf unserer Webseite mehr bieten und diese entsprechend optimieren. Daher möchten wir das Besucherverhalten analysieren. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte OK. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzrichtlinien.
Alle Ergebnisse ...
Keine Ergebnisse gefunden
wird geladen ...

Aktuell ist noch kein Standort zugewiesen

extrex® PFS

Zahnradpumpe für Heißschmelz-Extrusions-Prozesse (HME)

Die Pumpen der extrex® PFS wurden speziell für Anwendungen in der Pharma- und Lebensmittelindustrie konzipiert. Hierbei sind Ansprüche wie hohe Prozessdrücke, konstante Förderung und enger Temperaturbereiche erforderlich. In diesem Umfeld entfalten die bewährten extrex® Zahnradpumpen ihr volles Potenzial.

mehr erfahren
Kontakt

Vorteile

  • Sehr gute Selbstreinigungseigenschaften
  • Sicherstellung gleichmässiger Pelletgrösse und -qualität durch präzisen Produkt-Durchfluss
  • Dämpfung der Pulsationen des Extruders und Feeders auch bei hohen Differenzdrücken
  • Effiziente Druckerhöhung mit gleichzeitiger Entlastung des Extruders
  • Geringer spezifischer Energie-Eintrag im Gesamtsystem
  • Optimierte Produktqualität durch geringere Schmelztemperatur
  • Entscheidend für die Produktion von Mikropellets
  • Kompatibilität mit allen Extrudern und Reaktoren gewährleistet

Einsatzbereiche

 

• Herstellung von Mikropellets zur Vermeidung von Mahlprozessen

• Hochviskose Träger-Wirkstoff-Kombination

• Co-Extrusionsanwendungen für gleichmäßige Schichtdicken

• Prozessüberwachung mittels Druckfühler und Temperatursensoren

• Zur Extrusion aus einem Extruder oder Reaktor

 

Technische Daten

Technische Daten

extrex®

20 GP

extrex®

21 GP

extrex®

22 GP

extrex®

28 GP

extrex®

36 GP

Spezifisches Förder-

volumen [cm 3/U]:

1,3 2,8 4,7 10.2 25,6
Differentialdruck Δp: max. 250 bar
Temperaturbereich: 30° bis 200°C
Viskosität: bis 30.000 Pas

 

Downloadbereich

extrex PFS
Download